Sehenden Auges

Ausstellung: Sehenden Auges – Künstler* und der Tod

19. September – 06. Oktober 2019

Melsungen, Brückenstraße 13/15

geöffnet Sa. + So. 11-18 Uhr

Eröffnung: 19. September 2019 um 19 Uhr

 

Ausstellen werden 3 Fotografen und 7 Maler*innen,  deren Arbeiten sehr eng am Thema Tod angesiedelt sind.

Eine sehr dichte Ausstellung, kein „easy-listenig“ – wollte man zur Charakterisierung ein Musik-Genre bemühen, die sich reflektierend und dokumentierend mit Alter, Sterben, Tod und Trauer auseinandersetzt.

Für die Ausstellung wurde ein ca. 300qm großer  leerstehender  Laden in der Brückenstr. 13/15 angemietet, der ausreichend Flächen und Wände für eine großzügige Präsentation  bietet.

Der Musiker und Komponist Falk Beigang wird mit seinen musikalischen Beiträgen für ein akustisches Erlebnis zur Eröffnung beitragen.

Idee, Konzept und Organisation der Ausstellung:   Erhard Scherpf und Stephan Küster.

Von | 2019-08-22T17:54:36+00:00 August 22nd, 2019|Ausstellung|1 Kommentar